Landesliga Herren verlieren Heimspiel gegen Landshut

Am vergangenen Wochenende empfing der TTC in der Landesliga die Gäste von Landshut II, die zu den potenziellen Aufstiegskandidaten zählen. Schon die Doppel verliefen sehr knapp und hier gingen die Gäste mit einer 2:1 Führung in die Einzel. Dort entwickelten sich ebenso sehr knappe Spiele, wobei 2 im fünften Satz verloren gingen, in denen die TTC´ler selbst Matchbälle hatten. Mit ein wenig Glück wäre ein Unentschieden möglich gewesen, aber am Ende musste man den Gästen zu einen 4:9 gratulieren.

Das nächste Spiel ist das Lokalderby beim TSV Ottobrunn und findet am kommenden Freitag um 20 Uhr am Haidgraben in Ottobrunn statt.

Die zweite Mannschaft absolvierte gleich 3 Auswärtsspiele an einem Wochenende, wobei es drei klare Niederlagen mit 2:9 beim FC Bayern München III, 0:9 beim TSV Gars und 1:9 beim TuS Töging zu verzeichnen gab. Leider ist der Abgang der letztjährigen Nummern 1-3 in die erste Mannschaft sehr schmerzlich zu spüren. Wie die ersten Spiele gezeigt haben, heisst es, das Beste aus der Saison zu machen und nicht den Kopf hängen zu lassen.

Weitere Ergebnisse der letzten Woche:
TSV Maccabi München – Herren III 9:5
Herren IV – TSV Turnerbund München 9:4
TS Jahn München II – Herren IV 8:8
Jungen I – FC Bayern München 1:8
TSV Maccabi München – Jungen II 8:2

Schlagwörter: