Landesliga – Sieg zum Rückrundenstart gegen SC Baldham-Vaterstetten

Am Samstag startete unsere „Erste“ gegen den SC Baldham-Vaterstetten in die Landesliga Rückrunde. Und wie schon in der Vorrunde wurde es ein superknappes und spannendes Spiel.
Ohne Oli und Daniel, die leider krankheitsbedingt bzw. verletzt ausfielen, mussten wir improvisieren und glücklicherweise konnten Dieter und Martin einspringen – zum Glück, denn sie avancierten zu den Matchwinnern !
Nach den Doppeln stand es 1:2, wobei nur Robert und Christian gewinnen konnten. Nachdem Robert ein wenig überraschend verlor, konnte Christian seine Partie drehen und 3:2 gewinnen. Es stand somit 2:3. In der Mitte konnten Thomas und Markus keinen Stich landen und verloren ihre Begegnungen recht klar und die Gäste erhöhten auf 2:5 aus Perlacher Sicht. Dann ging es aber los, aber wie – denn Dieter, der sowieso nicht ganz fit war, gewann nach Rückstand 3:2 und Martin nach 3:9 Rückstand im ersten Satz diesen und dann souverän die Partie. Nachdem Robert und Christian vorne nachlegten und zwei Siege einfuhren, stand es 6:5. Dann ein Big-Point von Thomas, der sich in seine Begegnung reinkämpfte, nach 2:0 Satzführung den Satzausgleich hinnehmen musste, um dann doch noch 16:14 im fünften Satz zu gewinnen. Markus musste sich erneute geschlagen geben und die Gäste verkürzten nochmals zum 7:6. Doch dann schlugen Dieter und Martin zu und machten mit ihren beiden 3:2 Siegen den 9:6 Erfolg perfekt.
Mit nunmehr 12:8 Punkten ist man im gesicherten Mittelfeld.
Am 13.2. geht beim Tabellennachbarn in Freyung weiter.

Schlagwörter: