Perlacher Erste siegt zum Rückrundenstart mit 9:3 beim SV Riedering

Am Wochenende startete die 1.Mannschaft in die Rückrunde der Landesliga Süd-Ost mit einem Auswärtsspiel beim SV Riedering.

Beide Mannschaften traten mit Ersatz an, wobei es die Gastgeber härter traf, denn sie mussten auf ihre Nummer 1 verzichten.

Die Doppel begannen mit einem Traumstart – allesamt gingen an die Perlacher und so stand es 3:0 für den TTC. Eine Punkteteilung gabe es bei den Einzeln im vorderen Paarkreuz, wobei Robert klar in drei Sätzen gewann- Christian lag schon mit 2:0 vorne, musste aber dann nach eigenen Matchbällen im fünften Satz mit 12:14 seinem Gegenüber gratulieren. In der Mitte hatte Dieter mit seinem Gegner wenig Mühe und siegte deutlich, wobei Martin kein Mittel fand und in seinem Einzel mit 0:3 das Nachsehen hatte. Im hinteren Paarkreuz überzeugte unser Neuzugang zur Rückrunde, Thomas Lott und fuhr einen klaren 3:0 Sieg ein. Uli, unser „alter Haudegen“ ließ sich  nicht lumpen und legte mit seinem tollen 3:0 Sieg nach und so stand es 7:2 für den TTC. In den Spitzeneinzeln der zweiten Runde hatte Robert große Mühe gegen Alex Zilken, der großartig aufspielte, konnte aber knapp mit 3:1 Sätzen gewinnen. Christian hatte in seinem Einzel mit 1:3 erneut das Nachsehen. Als Dieter dann mit einer überzeugenden Leistung sein Match mit 3:1 gewann, war der 9:3 Sieg perfekt.

Mit nunmehr 14:8 Punkten bildet der TTC mit dem TuS Bad Aibling das ungefährdete Mittelfeld der Landesliga Süd-Ost.

Am kommenden Samstag, den 1.2.2014 geht es um 19 Uhr in der Turnhalle am Strehleranger gegen den Tabelleführer aus Straubing.

 

Weitere Ergebnisse der vergangenen Woche:

Herren:

SC Baldham-Vaterstetten – TTC II 9:1
TTC III – TSV München-Ost 5:9
SV-DJK Taufkirchen II – TTC IV 9:4
TTC IV – TS Jahn München 9:4

Jungen:

TTC II – SV Neuperlach 0:8
TSV Hohenbrunn-Riemerling II – TTC III 8:0

Schlagwörter: